30. September 2020

Developer Update 1# Wir bauen die Welt von MAG Online


Ihr seid neugierig, wie die MAG in Digital aussehen wird? Wir zeigen es euch! Jede Woche geben wir Einblicke in die Entwicklung von MAG Online. Diese Woche geht es um das Welten bauen.


Wie ihr bereits wisst findet die MAG dieses Jahr in zwei Komponenten statt. Als Videospiel in eurem Browser und als Streaming Show in Erfurt. Wir wollen euch in diesem Blog jede Woche zeigen, wie die MAG Online entwickelt wird.


Im Gegensatz zu Indie Arena Booth Online, dass ihr vielleicht, während der digitalen gamescom gespielt habt, wird es bei MAG Online Themenwelten und keine Einzelstände geben. Zum Beispiel zu den Themen Japan, Gaming, Streaming oder Art. Zu jedem dieser Bereiche haben wir uns ein Level Design überlegt, quasi eine Karte an dem eure Lieblingsaussteller eingebaut sind, aber auch Figuren aus dem MAG Universum und unser MAG Sticker Game (dazu mehr in einem anderen Entwickler Blog). Wie bei der richtigen MAG, einem Freizeitpark oder einem RPG Spiel gibt es eine Hauptroute, die alle Level Areale verbindet, damit man auf dem Hauptweg bleibt und nichts verpasst. Wir wären aber natürlich kein Videospiel, wenn es nicht auch Quests und Nebenaufgaben geben würde! Hierfür müsst ihr hin und wieder die Hauptroute verlassen oder könnt euch Tipps von unserer Maggie holen, die euch weiterhelfen.


Um diese ganzen Routen zu bauen und auszuprobieren nutzen wir eine sogenannte Game Engine, in unserem Fall Unity 3D. Viele von uns bei Super Crowd kommen ursprünglich aus der Spieleentwicklung und haben für PC, Switch, Mobil oder VR zahlreiche Spiele entwickelt und veröffentlicht. MAG Online wird im Browser stattfinden, was den Vorteil hat, dass ihr dafür nichts herunterladen müsst. Unsere Levelbauer (die in nicht Corona-Zeiten auch unsere physischen Stände bauen und entwerfen) setzen dann die Welt Stück für Stück zusammen. Die Grafiken dafür kommen von unseren Illustratoren, deren Arbeit wir euch später noch genauer vorstellen werden.  


Sobald das Grund Design fertig ist, werden die Funktionen und interaktiven Elemente eingebaut. Hierfür haben unsere Entwickler Skripte geschrieben, die wir den einzelnen Objekten zuweisen können. Als Beispiel: wir haben ein Dialogskript geschrieben, die sich den Figuren im Spiel zuteilen lassen. Danach schreiben wir der Figur Texte vor, damit ihr euch zu bestimmten Themen bei den ihnen informieren könnt. Auf dem gleichen Weg bringen wir Animationen oder Erfahrungspunkte in das Spiel.


Aktuell sitzen wir an einem „Block Out“, d.h. wir „blocken“ erst einmal alle Elemente der Welt mit Platzhaltern, weil die Grafik noch nicht final ist. Mit dem Block Out bekommen wir als Game Designer ein Gefühl, ob die Wege möglicherweise zu weit sind, ob es genug Interaktionen gibt oder ob die Routenführung klar verständlich ist. Wenn diese Basis steht, wird die Art der Illustratoren flexibel auf das Level Design angepasst. Aktuell haben wir 22 Welten in MAG Online in Planung, es wird also viel großartigen Content zu entdecken geben.


Nächste Woche verraten wir euch noch mehr über die Entwicklung der MAG Online.


Wir freuen uns auf euch!


Viele Grüße, Eure MAG Dev Team